H3Training
Seesicherheitstrainings von Seglern für Segler

H3Training stellt sich vor

Im Saisonausklang 2011 entstand die Idee von H3Training - wie so häufig - in einer Bierlaune bei seglerischen Festivitäten. Wir - das sind Katrin Hilbert, Christian Heermann und Eike Holst - haben uns an Bord der Yachten des Hamburgischen Verein Seefahrt kennengelernt.

Im Rahmen der Vorbereitungsphasen diverser Offshore-Regatten von Rund Skagen und Fastnet Race bis Transatlantic Race aber auch längerer Touren haben wir uns immer wieder intensiv mit den verschiedensten Sicherheitsmitteln, Erster Hilfe auf See und Seenotfallsituationen auseinandergesetzt und wiederholt Seesicherheitstrainings absolviert. Nun kamen wir zu dem Schluss: Das können wir auch sehr gut!

Frei nach dem Motto "nicht lang schnacken" gründeten wir somit Anfang 2012 H3Training und bieten seit dem regelmäßig lizensierte Seesicherheitstrainings gemäß World Sailing OSR 6.1 für abmitionierte Hochsee-Regattasegler bis hin zum sicherheitsbewussten Fahrtensegler an.

Unsere Trainings sind dabei immer mit voller Überzeugung "von Seglern für Segler".

Das Feedback der Teilnehmer:innen unserer Trainings bestätigt uns immer wieder, diesen "mehr als nur ein Job" weiter voran zu treiben und dabei eine kurze Brücke zwischen Theorie und Praxis mit euch zu bauen.

Wir freuen uns, euch hoffentlich bald bei einem unserer Trainings zu sehen!